Treppenlift Vergleich

Sie wollen einen Treppenlift Vergleich? – dann bekommen Sie hier einen unabhängigen Vergleich

Das tolle ist, mit einem Treppenlift bleiben Sie selbst als Gehbehinderter im eigenen Haus mobil. Nicht nur für Senioren sind diese Treppenlifte eine große Hilfe, auch für junge Leute, die eine Gehbehinderung haben, sind manchmal auf solche Treppenlifte angewiesen.

Treppenlift Vergleich der Testsieger:

Hier haben sie die besten Angebote aus unserem Treppenlift Vergleich der Testsieger:

Direkt bei Käuferportal anfragen und Treppenlift Angebote erhalten.

Weitere Lifte und Gehhilfen finden Sie aber auch bei unserem Partner Shop von Amazon:

Warum sich die Treppen hochquälen, wenn Sie ganz bequem nach oben fahren können? Jeder, der in seiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt ist, wird Ihnen das bestätigen. Ein hervorragendes Hilfsmittel, um sich frei im Haus zu bewegen, ist ein Treppenlift. Ein solcher Treppenlift kann ohne große Umbauarbeiten in fast jedes Heim eingebaut werden.

Selbst in einer Mietwohnung kann man einen solchen Treppenlift einbauen, ohne dass Sie den Innenausbau beschädigen müssen. Wenn Sie dann aus einer Mietwohnung in eine andere Mietwohnung umziehen oder in ein Haus, das über mehrere Etagen zu bewohnen ist, können Sie diesen Treppenlift wieder ausbauen und im neuen Heim installieren. So haben Sie die Garantie, dass ihre Mobilität und ihre Selbstständigkeit in den eigenen vier Wänden immer vorhanden sein werden.

Arten der Treppenlifte

Es gibt hier verschiedene Arten von Treppenliften, die für einen Senior oder Gehbehinderten genutzt werden können. Die bekannteste Form ist die des Sitzlifts. Daneben gibt es auch noch die des Stehlifts. Mit beiden Liftarten können Sie ganz bequem die Treppen überwinden, egal ob Sie dieses jetzt im Sitzen oder Stehen bewältigen. Da nicht jeder Mensch, der in seiner Bewegung eingeschränkt ist auch sitzen kann, haben hier die Hersteller den Stehlift erfunden. Egal, welchen Lift Sie verwenden, beide Arten können sowohl bei Wendeltreppen als auch bei geraden Treppen angewendet werden. Das Praktische ist, Sie können diese Lifte auch für den Außenbereich verwenden.

Wenn Sie sich für den Kauf eines der beiden Liftmodelle entschieden haben, sollten Sie in aller Ruhe einmal das Internet befragen. Hier finden Sie Firmen, die von der Planung bis hin zur Ausführung alles bieten. Achten sollten Sie hier allerdings auf den Service, der über die Montage hinaus geht.

  • Die Preise liegen bei einem geraden Treppenlift ab, 2.500 € inkl. Einbau.
  • Die Preise für einen kurvigen Treppenlift liegen ab 12.000 € inkl. Einbau.

Treppenlifte mieten

Haben Sie dieses Geld nicht gerade mal griffbereit, können Sie einen solchen Treppenlift auch mieten. Einen gebrauchten Treppenlift können Sie schon ab 99 € pro Monat mieten.

Hier finden Sie in Kürze alle Adressen, an denen Sie Treppenlifte mieten können

Jetzt brauchen Sie sich aber keine Gedanken zu machen, denn ein gebrauchter Lift, hat nichts Verwerfliches an sich. Bevor ein solcher gebrauchter Treppenlift installiert wird, hat der Hersteller diesen komplett generalüberholt. Diese sind technisch geprüft und gereinigt. Erst so kommen diese gebrauchten Lifte zu den neuen Kunden.

Nicht nur im eigenen Heim ist ein solcher Treppenlift sinnvoll, auch an vielen öffentlichen Gebäuden befinden sich solche Treppenlifte. Die Anschaffung eines Treppenlifts ist für gehbehinderte Menschen oft die letzte Hilfe, um nicht auf die Hilfe von Dritten angewiesen zu sein. Viele scheuen vor dem hohen Anschaffungspreis für einen Treppenlift, aber es gibt viele Möglichkeiten beim Kauf eines Treppenlifts zu sparen.

Welcher Lift, welche Liftart passt zu mir

Da es eine Vielzahl von Treppenliften gibt, sollten Sie sich erst einmal informieren, welche Art von Treppenlift Sie eigentlich erstehen wollen. Der Hersteller unterscheidet hier zwischen Sitzlift, Plattformlift oder Hebebühne, um nur einige zu nennen. Der Sitzlift ist hier die günstigste Variante und somit vom Preis her als Einsteigermodell passend. Ein Treppenlift, der an einer geraden Treppe moniert werden kann, ist günstiger, als ein Lift, der um eine Ecke, bei der Treppe geführt werden muss. Ein kurviger Treppenlift muss in der Regel an den Verlauf einer Treppe angepasst werden. Somit handelt es sich um eine Maßanfertigung. Meist sind die geraden Treppenlifte so ausgelegt, dass Sie damit locker 12 Stufen einer Treppe überbrücken können. Sollte die gerade Treppe mehr Stufen haben, oder Sie wünschen sich ein anderes Design oder Ausführung, so kommen hier Zusatzkosten hinzu. In der Regel bekommen Sie einen Treppenlift schon ab 2.500 €.

Beantragung von Zuschuss zu Ihrem Treppenlift – Ein Zuschuss bis zu von 2.557 € wird von der Krankenkasse gewährt.

Da der Preis von etlichen Tausend Euro für viele Familien nicht aufzubringen ist, können Sie hier schon einmal zu einigen Tricks greifen, die die Kosten erheblich senken. Als Erstes sollten Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, Pflegeversicherung oder Ähnlichem informieren, ob Sie einen Zuschuss bekommen. Die Unternehmen von Treppenliften helfen Ihnen gerne bei dieser Aufgabe und setzen sich mit der von Ihnen genannten Kasse in Verbindung. Meist werden die Treppenlifte mit einem Zuschuss von 2.557 € von der Krankenkasse gefördert. Eine weitere Möglichkeit, hier Geld zu sparen ist, wenn Sie, statt eines neuen Treppenlifts einen gebrauchten beim Händler nehmen. Dadurch können die Kosten für einen Treppenlift um fast 50% gemindert werden. Sie sollten nur darauf achten, um welche Treppe es sich handelt. Am besten sollten Sie hier einen Fachmann kommen lassen, der alles genau ausmisst und skizziert.

Billige gebrauchte Treppenlifte

Einen Fachberater finden Sie bei den Fachgeschäften, die solche Treppenlifte anbieten. Auch wird er Ihnen ein günstiges Angebot unterbreiten und Sie aufklären, wie Sie günstig an einen Treppenlift kommen. Die Hersteller haben immer gebrauchte Treppenlifte auf Lager und verkaufen diese sehr günstig. So sind Sie immer auf der sicheren Seite.

Die Suche nach einem geeigneten Treppenlift sehr zeitraubend und mühevoll sein kann, sollten Sie sich vorher einmal bei den Herstellern im Internet umsehen. Ein gebrauchter Treppenlift ist eine echte Alternative, die Sie nicht aus den Augen lassen sollten. Es gibt inzwischen Sitzlifte, Plattformlifte, Senkrechtlifte und Homelifte zu kaufen. Da finden Sie sicher den Richtigen für sich.